Ausschreibung

Man darf es so sagen:   Der 1. Bergische-Wupperlauf (27.12.2015) und der 2. Bergische-Wupperlauf (11.02.2017) waren ein voller Erfolg. Auch der 3. Lauf (30.12. 2017) konnte sich wirklich sehen lassen! Der 4. Lauf brachte einen neuen Teilnehmerrekord mit sich und hinterließ wieder viele sehr zufriedene Teilnehmer.

Also auf in die 5. Runde!

Beim Bergischen-Wupperlauf handelt es sich um einen Gruppenlauf in „geschmeidiger“ Atmosphäre und ohne Zeitdruck. Es wird eine Marathondistanz und eine 25km-Strecke angeboten. Insgesamt 15 ortskundige Läufer weisen euch den Weg und sorgen für ein gleichmäßiges Tempo. Spätestens bis zum zweiten Verpflegungspunkt bei KM 17 des Marathon steht fest, wer wie schnell laufen kann /mag. Hiernach teilt sich die Gruppe in etwas schnellere und mehrere kleine Gruppen mit verschiedenen Tempi. Es werden mindestens 8 Gruppenführer eingesetzt. Zusätzlich wird es offizielle Schlussläufer geben. Raser sind ausdrücklich nicht willkommen. Die letzten 11km sind „frei“. Sie sind ausgeschildert. Im Anschluss steht euch das Gartenhallenbad in Wuppertal-Cronenberg in der Zeit von 13:30Uhr – 17:30Uhr zum kostenlosen Plantschen und Saunieren zur Verfügung.

Im Namen aller Helfer wünsche ich euch viel Spaß!

Oliver Witzke…

.

Die Fakten

Datum:   28.12.2019

Startgeld:   Ultra = 20,-Euro / Marathon 18,-Euro / 25km 16,-Euro

Startunterlagen:   ab 07:15Uhr (Ultra)

                                    ab 08:00Uhr (Marathon)

                                 …ab 09:10Uhr (25km)

Startzeiten:   

Ultra (50km) – 07:30Uhr

Stirnlampen mitbringen!

Marathon – 09:00Uhr

25km – 10:30Uhr (= Abfahrt vom Marathonstart zum Startpunkt 25km-Strecke)

Start dort ab ca. 11:15Uhr.

Die 25km-Läufer schließen sich den Marathonläufern an.

Start-und Zielort:   Gartenhallenbad Cronenberg, Zum Tal 27, 42349 Wuppertal

Verpflegung:   6 Verpflegungsstationen (Ultra)

                            5 Verpflegungsstationen (Marathon)

                       ..   3 Verpflegungsstationen (25km)

Lauftempo:   (Ultra = erste 8,5km in ca. 70-75 Minuten)

Die schnellere Gruppe ist ab KM 17 des Marathon im 6:30er-Schnitt unterwegs. Darüber hinaus werden 15 Streckenführer eingesetzt, die verschiedene Tempi laufen werden. Es wird also für jeden etwas dabei sein. Es gibt offizielle Schlussläufer, die im 9er-Schnitt unterwegs sein werden.

Anmeldung :   Online bis einschließlich Samstag, 21.12.2019

Teilnehmerobergrenze:   Ultra /Marathon = nein

25km = bis alle Plätze in den Bussen belegt sind (zunächst 145) /Danach Warteliste!

Nach dem Lauf:   …bekommt ihr Soforturkunden. Außerdem stehen euch das Bad zum Plantschen und Saunieren zur Verfügung.

Sanitäre Anlagen:   …sind vorhanden

Parkmöglichkeiten:    …siehe Menüpunkt Anfahrt!

Nachmeldungen:   …am Lauftag für 25,-Euro in bar

Termin 2020:   Wahrscheinlich am Samstag, 27.12.2020

Teilnahmebedingungen /Haftungsausschluss:   Mit meiner Anmeldung und Teilnahme am Bergischen-Wupperlauf erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Ich erkläre, dass ich gesund bin und einen ausreichenden Trainingsstand habe.  Ich erkläre mich außerdem damit einverstanden, dass die von mir im Zusammenhang mit dem Bergischen-Wupperlauf erstellten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Medien, Werbung und Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können. Ich bestätige ausdrücklich die Richtigkeit aller von mir angegebenen Daten, versichere keinen Müll in der Natur zu entsorgen, mich umsichtig gegenüber anderen Teilnehmern und Spaziergängern zu verhalten und rechtzeitig Bescheid zu geben, falls es mit nicht gut geht!

 

%d Bloggern gefällt das: